Sie können wählen zwischen Boxenhaltung mit ganztägigem Auslauf in befestigten Gruppen- oder Einzelpaddocks oder reiner Offenstallhaltung.

Bitte beachten Sie: Aktuell sind keine Boxen frei. Gerne setzen wir Sie auf die Warteliste. Offenstallplätze sind noch frei. Bitte melden sie sich für einen Besichtigungstermin bei Silvia Hamm am besten schriftlich per WhatsApp unter +49 173 2845561.

Boxenhaltung

Wenn Sie Boxenhaltung wünschen, wird Ihr Pferd von uns morgens individuell mit dem von Ihnen gewünschten Kraftfutter gefüttert.

Hierfür können Sie am Futterplatz Ihre eigene Futtertonne aufstellen. Nach dem Frühstück werden die Pferde von uns in die Gruppen- oder Einzelpaddocks gebracht. Diese Haltungsform ist bei uns ganzjährig. Es kommen alle Pferde von morgens bis abends an die frische Luft und können ihrem Grundbedürfnis nach Bewegung und Sozialkontakt nachgehen. Abends werden die Boxenpferde wieder in ihre Box zurückgebracht und mit dem gewünschten Kraft- und Raufutter versorgt.

Die Boxen sind sehr geräumig, luftig und hell. Eingestreut werden sie mit Bio-Kompost. Ein saugfähiges Material, das die Pferde – im Gegensatz zu Stroh – nicht fressen. Gemistet wird selbstverständlich täglich.

Gegen Aufpreis wird auch die Einstreu mit Strohpellets angeboten – die Abrechnung erfolgt hierbei nach Verbrauch.

Wasser steht den Pferden über beheizte Selbsttränken zur Verfügung.

Paddockhaltung

Es stehen befestigte, ganzjährig nutzbare Einzel- oder Gruppenpaddocks zur Verfügung, allesamt mit Schutzhütten. Diese werden zweimal am Tag gemistet. Die Gruppenpaddocks sind nach Geschlecht getrennt was ein friedlicheres Zusammensein in der Herde gewährleistet. Für die Fütterung von Kraftfutter sind sie selbst verantwortlich.

In den Paddocks bekommen die Pferde über artgerechte und hygienische Fressgitter in den Sommermonaten täglich frisch gemähtes Gras, in den Wintermonaten Heu. Wenn Ihr Pferd eine Heustauballergie hat, besteht auch die Möglichkeit Heusilage zu füttern, die wir selber produzieren. Dafür ist aber die Haltung in einem Einzelpaddock erforderlich. Im Sommer werden zusätzlich Beschattungsnetze aufgehängt. Allen Pferden stehen überall Mineral- bzw. Salzlecksteine zur Verfügung. Diese sind im Pensionspreis enthalten.

In den Paddocks steht den Pferden Wasser über Selbsttränken zur Verfügung, zum Teil über frostsichere Tränken. Unser Hof ist mit der GRANDER® Wasserbelebung ausgestattet. Grander-Wasser basiert auf dem Prinzip der Informationsübertragung und bringt Wasser auf natürliche Weise in eine sehr hohe, stabile und biologisch wertvolle Qualität.

Privat-Paddocks

Stuten-Paddocks

Wallach-Paddocks

Koppelgang

Auf den arrondierten Koppeln besteht die Möglichkeit in den Sommermonaten Ihr Pferd weiden zu lassen. Die Koppeln sind mit einem Permanent-Elektrozaun ausgestattet. Sie werden täglich kontrolliert und es wird dafür gesorgt, dass den Pferden immer genügend Wasser zur Verfügung steht. Für den Koppelgang sind Sie selbst verantwortlich.