Bitte beachten Sie:

  • Aufgrund begrenzter Kapazitäten kann ich keine Neukunden mehr annehmen, die weiter als ca. 120 km von Aßlar entfernt sind.
  • Ausnahmen: wenn
    • Sie aus der Region Südschwarzwald/Schweiz sind,
    • Sie einen neuen Sattel benötigen,
    • Sie sich einem Termin bei einem Bestandskunden anschließen können.
  • Bitte füllen Sie einmalig das Anfrage-Formular aus, welches ich auch aus Datenschutzgründen zwingend benötige. Nach Erhalt bekommen Sie innerhalb von zwei Wochen eine persönliche Antwort.
  • Aktuell ist mit einer Wartezeit von 6 bis 8 Wochen zu rechnen.
  • Termine kann ich nur montags bis freitags anbieten.
  • Telefonisch bin ich nur sehr schwer erreichbar, da ich in Terminen keine Anrufe entgegennehme.

Bitte daher Terminanfragen möglichst nur per WhatsApp unter +49 (0)172 2133122 oder per SMS (bitte vermeiden Sie Terminanfragen per E-Mail). Bitte haben Sie etwas Geduld, sollte ich Ihre Anfrage nicht sofort beantworten können.

Für besonders dringliche Fälle sind kurzfristige Termine generell am Wochenende möglich, wenn sie mit Ihrem Pferd zu uns auf unsere Anlage kommen.

Besuchsanfrage-Formular

Bitte füllen Sie das Anfrageformular aus, welches ich aus Datenschutzgründen zwingend benötige.

Besuchsanfrage-Formular

Terminvorbereitung

In der Regel treffe ich sehr pünktlich zum Termin ein. Sollte ich mich etwas verspäten, erhalten Sie von mir ca. 1 Stunde vorher eine Mitteilung, um welche Uhrzeit ich genau eintreffen werde.

Bitte halten Sie Pferd und Sattel zum Termin bereit. Das Pferd sollte trocken und geputzt sein.

Ich möchte gewährleisten, dass Ihr Sattel nach der Umpolsterung auch beim Reiten optimal passt. Daher sollten Sie darauf eingerichtet sein, Ihr Pferd falls erforderlich vorzureiten, um die Passform in der Bewegung zu überprüfen.

Kosten und Bezahlung

Alle Kosten sind sofort nach Abschluss der Arbeiten möglichst per Girocard (EC-Cash) oder bar zu bezahlen. Bezahlung auf Rechnung ist nur in Ausnahmefällen möglich. Ich quittiere Ihnen den Rechnungsbetrag direkt vor Ort in Form eines ausgedruckten Beleges.

Anfahrtskosten werden nur einmal berechnet, auch wenn mehrere Termine an einem Stall stattfinden. Sollten weitere Personen an Ihrem Stall eine Überprüfung des Sattels wünschen, können die Anfahrtskosten durch die Anzahl der Personen geteilt werden.